Freenetmail Login

Freenet im Überblick

Freenet ging im Jahr 1999 online und gilt seitdem als Internetportal und Internetserviceprovider. Der Provider Mobilcom erhielt eine Beteiligung von 50,43 Prozent. Die Freenet Group wurde 2007 gegründet und unterhält verschiedene Dienste. Als Bereiche gelten Sport, Unterhaltung oder die Freenet Community. Zudem betreut das Unternehmen kostenpflichtige Single Communitys.

In wegen Schritten zur eigenen E-Mail-Adresse

Das von Freenet angebotene Basic-Konto ist kostenfrei und beinhaltet 1 Gigabyte E-Mail-Speicher und 2 Gigabyte Cloudspeicher für größere Dateien. Der Start- und Classic-Tarif ist kostenpflichtig und beinhaltet mehr E-Mail- und Cloud-Speicher.

Die Anmeldung gestaltet sich sehr einfach. Wenn man auf die Seite www.freenet.de geht, findet man ganz oben rechts die Anmeldungsfelder. Hier können Sie sich mit Ihrem Username und Passwort einloggen.

Freenetmail Login

Erstellung eines Konto

Erstellen Sie ein Konto über folgenden Link: https://email.freenet.de/mail/Uebersicht. Sie benötigen einen Namen für die E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname und Wohnadresse. Geben Sie eine alternative E-Mail-Adresse an, um das Konto vor unbefugten Zutritt zu sichern. Sie können das Passwort an die hinterlegte, alternative E-Mail-Adresse verschicken. Die Eingabe einer Rufnummer dient ebenfalls der Sicherheit des Kontos.

Sicherer Umgang mit der Funktion "Angemeldet bleiben"

Viele Portale, Internetdienstleister oder soziale Netzwerke nutzen die Funktion "Angemeldet bleiben". Sofern sie aktiviert ist, speichert der Browser den Benutzernamen und das Passwort im Cache des Browsers. Das bedeutet, dass Sie sich jederzeit ohne Eingabe des Passwortes einloggen können oder direkt nach Aufruf der Seite eingeloggt sind. Dies wird zum Sicherheitsrisiko, wenn mehrere Personen (auf der Arbeit, im Internetcafé) denselben Computer benutzen. Eigenständiges Ausloggen schafft Abhilfe und sichert die sensiblen Daten.

Passwort vergessen - was tun?

Wenn Sie eine alternative E-Mail-Adresse angegeben haben, dann nutzen Sie folgenden Link: https://reg.webmail.freenet.de/freenet/PasswordForgot. Wenn Sie keinerlei Daten angegeben haben, dann kontaktieren Sie Freenet direkt über das Formular: http://kontakt.freenet.de. Dort wird Ihnen geholfen und Sie können anschließend auf Ihre E-Mails zugreifen. Wenn Freenet das Passwort nicht annimmt, dann gibt es möglicherweise einen Konflikt mit Ihren Browser und den Cookies. Zunächst werden die Cookies gelöscht, um den Browser anschließend neu zu starten. Testen Sie einen anderen Browser, wenn es nicht hilft.

Wichtige Tipps mit dem Umgang von Freenet

Bleiben Sie niemals - sofern es nicht Ihr persönlicher Computer ist - eingeloggt. Loggen Sie sich ausschließlich selbst aus und prüfen Sie anschließend, ob Sie vollständig ausgeloggt sind. Wenn Sie sich bei einen Bekannten oder auf der Arbeit einloggen, dann nutzen Sie den privaten Modus. Sie finden die Funktion in der Regel unter Datei > Neues privates Fenster öffnen. Der Vorteil: Es werden generell keinerlei Cookies gespeichert, sodass Sie immer auf der sicheren Seite sind. Viel Spaß mit Freenet!